AUSTRIA

Herzlich Willkommen!
Unsere Veranstaltungen

in English

6 Stundenlauf
01. Juni 14 Wien
Ergebnisse 2014
Bilder 2014

Donauparklauf
03. August 14 Wien
Ergebnisse 2014
Bilder 2014

6 Stunden Schwimmen
02. November 14 Graz

2 Meilen Lauf Wien

Ergebnisse


Ergebnisse

2013

26. Donauparklauf in Wien 04.08.13
6 Stunden Lauf in Lang-Lebring 27.07.13
10km Lauf I in Wien 30.06.13
6 Stunden Lauf in Wien 02.06.13
10km Lauf in Salzburg 26.05.13


2012

25. Donauparklauf in Wien 05.08.12
6 Stunden Lauf in Lang-Lebring 21.07.12
6 Stunden Lauf in Wien 20.05.12
10km Lauf in Salzburg 13.05.12


2011

24. Donauparklauf in Wien 07.08.11
6 Stunden Lauf in Wildon 30.07.11
6 Stunden Lauf in Wien 29.05.11
10km Lauf in Salzburg 22.05.11


2010

23. Donauparklauf in Wien 08.08.10
6 Stunden Lauf in Wildon 31.07.10
100km Lauf in Wien 06.06.10
50km Lauf in Wien 06.06.10


2009

22. Donauparklauf in Wien 16.08.09
Aluminium-Man in Wildon 07.06.09
Aluminium-Man in Wildon 07.06.09
Turbo-Kids-Triathlon in Wildon 07.06.09
15. 100km Lauf in Wien 14.06.09


2008

21. Donauparklauf 2008 in Wien 03.08.2008
Aluminium-Man in Wildon 08.06.08
Turbo-Kids-Triathlon in Wildon 08.06.08
14. 100km Lauf in Wien 25.05.08


2007

20. Donauparklauf 2007 in Wien 05.08.2007
Aluminium-Man in Wildon 07.06.2007
Turbo-Kids-Triathlon in Wildon 07.06.2007
13. 100km Lauf in Wien 20.05.07


2006

19. Donauparklauf in Wien 06.08.2006
Aluminium-Man in Wildon 09.07.2006
Aluminium-Man in Wildon 09.07.2006
Swim Run in Wildon 09.07.2006
12. 100km Lauf in Wien 28.05.06


2005

18. Donauparklauf in Wien 07.08.2005
Swim-Run in Graz (Wildon) 10.07.2005
100 km-Lauf in Wien 05.06.2005
10 km-Lauf in Linz 22.05.2005
Halbmarathon & 10 km-Lauf in Graz 06.03.2005


2004

17. Donauparklauf in Wien 01.08.2004
100 km-Lauf in Wien 13.06.2004
10 km-Lauf in Linz 23.05.2004

2003

16. Donauparklauf in Wien 03.08.2003


2002

15. Donauparklauf in Wien 04.08.2002


2001

14. Donauparklauf in Wien 05.08.2001


2000

13. Donauparklauf in Wien 06.08.2000


1999

12. Donauparklauf in Wien 01.08.1999


1998

11. Donauparklauf in Wien 02.08.1998


1997

10. Donauparklauf in Wien 10.08.1997


1996

09. Donauparklauf in Wien 28.07.1996


1995

08. Donauparklauf in Wien 06.08.1995


1994

07. Donauparklauf in Wien 07.08.1994


1993

06. Donauparklauf in Wien 01.08.1993


1992

05. Donauparklauf in Wien 02.08.1992


1991

04. Donauparklauf in Wien 04.08.1991


1990

03. Donauparklauf in Wien 29.07.1990


1989

02. Donauparklauf in Wien 06.08.1989


1988

01. Donauparklauf in Wien 07.08.1988


Berichte

Marathon:

New York Self-Transcendence Marathon 2007
Invitational Marathon N.Y. 2007
Österreicher gewinnt New Yorker Self-Transcendence Marathon
Praban in Bestform
Nordpol-Marathon
Kampf um die Marathonkrone
Rückwärts ins Guinness Buch der Rekorde
Marathon im Sauseschritt
Graz Marathon 2005
Gespräch mit H. Kapkyai
Die Geschichte des Marathons
Buddhistische Laufmönche
eine Marathon Anekdote
Von Nicht-Läuferin zur Läuferin

Andere Läufe

Streckenrekord beim Grazer Silvesterlauf
Pohorje Berglauf bei Maribor
6. BAD BLUMAUER LAUFFESTIVAL
2-Meilen-Lauf nach Weihnachten

Frage & Antwort

Teil 1 Teil 2 Teil 3
Carl Lewis und Sri Chinmoy

Inspiration

Neue interessante Webpage
Impossibility Challenger 2006: Rekorde am laufenden Band
3 neue Guinness Rekorde von Ashrita
Interview mit Dipavajan
WHR in Wien
World Harmony Run
König der Guinness-Rekorde
Die Kunst des Rückwärtslaufens
Sport und Meditation
Menschliche Erfahrungen
vs. Innere Fähigkeiten

Stiller Verstand & andere Eigenschaften
Laufgedichte
Gedichte für Läufer
Interview mit Ghantika H.

Witze

Ultraläufe

Leichtmetall in Wildon
Der kleine Sprint von Wildon
18jähriger gewinnt Hundertkilometerlauf
10 Tage unermüdlich auf den Beine
Nürnberger 6-Stundenlauf 2008
Begründer des Sri Chinmoy Marathon Teams gestorben
Smarana: Das Interview
Österreichischer Rekord beim 3100-Meilenlauf
Kurzportrait: Ultraläufer Vladimir Balatsky
3100 Meilen-Lauf gestartet
Aluminium-Man 2007
10-Tage-Lauf in N.Y. 2007
Triathlon Festival Canberra 07
3100 Meilen Weltrekord
Aluminium-Man 2006
Laufabenteuer
100km Lauf in Wien 2006
Der Genuss des Mehrtagelaufes
Interview mit Smarana
Ultralauf mit vier Jahren!
Warum 3100 Meilen laufen?
Lauf um die Welt
Sparthatlon 2005



Mit 50 zum ersten Hunderter
100km-Lauf Kommentar
100km-Lauf Wien 2005
Wie trainiere ich f. m. ersten Ultra?
700 Meilen (Laufen Lächeln Loslassen)
700 Meilenlauf NY 2004
3100 Meilenlauf NY 2004
6-Tagelauf NY 2004
(Die Beste Erfahrung meines Lebens)

100km-Lauf Wien 2004
Zwei Seiten einer Münze (2004)
12/24-Stundenlauf Basel 2002
24/48-Stundenlauf Köln 2001
12/24-Stundenlauf Augsburg 2000
12-Stunden-Gehen NY 1996
40-Stundenlauf Wien
Der Marathon Des Sables
Von einer absoluten Nichtläuferin
zur Ultraläuferin


Training & Co.

Trainingspläne Marathon:

Marathon-Training für Fortgeschrittene
Wie man einen Marathon schnell läuft
Yasso 800er - Marathontraining
Marathon unter 2 Stunden

Nahrung & Nahrungsergänzung

Zeolithe Klinoptilolith
Säure und Basen
MCT Triglyceride

Tipps:

Chi Running
Training nach dem Marathon
Ausdauerstärkung mit TCM
Bekleidung und Schuhe
Ausrüstung

Verletzungen:

Achillessehnen-Verletzungen
Blasen 2
Unterstützung des Fußgewölbes
Sportverletzungen (Englisch)
Beinhautentzündung
Blasen


Fotos

Hier geht es zu den Fotogallerien.

2013

Wien 04.08.13 26. Donauparklauf
Lang-lebring 27.07.13 6 Stunden Lauf
Wien 30.06.13 10km Lauf I
Wien 02.06.13 6 Stunden Lauf
Salzburg 26.05.13 10km Lauf


2012

Wien 05.08.12 25. Donauparklauf
Lang-lebring 21.07.12 6 Stunden Lauf
Wien 20.05.12 6 Stunden Lauf


2011

Wien 07.08.11 24. Donauparklauf
Wildon 30.07.11 6 Stunden Lauf
Wien 29.05.11 6 Stunden Lauf
Salzburg 22.05.11 10km Lauf


2010

Wien 08.08.10 23. Donauparklauf
Wien 06.06.10 100km & 50km Lauf
Wildon 31.07.10 6 Stunden Lauf


2009

Wien 16.08.09 22. Donauparklauf
Wien 14.06.09 100km Lauf
Wildon 07.06.09 Aluminium-Man
Wildon 07.06.09 Turbo-Kids-Triathlon

2008

Wien 03.08.08 21. Donauparklauf
Wildon 08.06.08 Aluminium-Man
Wildon 08.06.08 Turbo-Kids-Triathlon
Wien 25.05.08 100km Lauf


2007

Wien 05.08.07 20. Donauparklauf
Wildon 07.06.07 Aluminium-Man
Wildon 07.06.07 Turbo-Kids-Triathlon
Wien 20.05.07 100km Lauf


2006

Wien 06.08.06 19. Donauparklauf
Wildon 09.07.06 Aluminium-Man
Wien 28.05.06 100km Lauf


2005

Wien 07.08.05 Donauparklauf
Graz 10.07.05 Swim Run
Graz 10.07.05 Swim Run 2
Wien 05.06.05 100Km-Lauf
Wien 05.06.05 100Km Impressionen
Linz 22.05.05 10Km-Lauf
Graz 06.03.05 10Km-Lauf & Halbmarathon


2004

N.Y. 2004 700-Meilenlauf
Wien 01.08.04 Donauparklauf
Wien 13.06.04 100km-Lauf
Wien 13.06.04 Impressionen
Linz 23.05.04 10km-Lauf


Fotogallerie weltweit


Das Sri Chinmoy Marathon Team

Das Sri Chinmoy Marathon Team wurde 1977 von Sri Chinmoy, einem Meditationslehrer, Sportler, Künstler und Autor von über 1500 Büchern, begründet. Sri Chinmoy war in seiner Jugend ein Zehnkämpfer Champion, Sprinter, Fußballspieler und Volleyball Coach in einer spirituellen Gemeinschaft, in der er 20 Jahre verbrachte. Er hat immer wieder betont, dass Sport und Meditation sich gegenseitig enorm helfen können, nach dem Motto „mens sana in corpore sano“, ein gesunder Geist ist in einem gesunden Körper.

Viele von seinen Studenten haben begonnen regelmäßig zu trainieren wie zum Beispiel, Gehen, Schwimmen, Radfahren, Gewichttraining und Ultrastreckenlauf.
1976 haben 33 Mitglieder des Sri Chinmoy Center´s einen Non-Stop-Staffellauf, durch alle 50 Staaten der Vereinigten Staaten, mit einer Fackel absolviert und tauften ihn den „Liberty Torch Bicentennial Relay.“ Es wurden insgesamt 15000 km zurüchgelegt.

Das Marathon Team wurde ins Leben gerufen um der Laufwelt eine Vielfalt an Laufdistanzen anzubieten und eine Möglichkeit zu geben, Wettkämpfe auf freundschaftlicher Basis zu bestreiten. In den 70er Jahren waren die Laufveranstaltungen noch sehr dünn gesät und die Akzeptanz nicht immer gegeben. Die Marathondistanz ist erst in den 90er Jahren salonfähig geworden.
1977 am 2. Oktober wurde das erste 10 Meilen Rennen abgehalten.
Einige Wochen später haben 60 Mitglieder vom SCMT am NYC Marathon teilgenommen und Sri Chinmoy begann selbst mit dem Langstreckentraining. Sein Enthusiasmus war ansteckend und wir errichteten eine große Tafel auf der wir unsere Wochenmeilen eingetragen haben.
Sri Chinmoy absolvierte 20 Marathons und sein bester war 3:55:07 am 25 März 1979, im Alter von 47.
Wir haben auch angefangen eine monatliche Vortragsserie zu starten unter anderem mit Ted Corbit, Joe Kleinerman, Tom Fleming, Craig Virgin, Bob Beamon und Carl Lewis.

Im August 1978 initiierte Sri Chinmoy einen 47 Meilen Lauf zu seinem 47. Geburtstag. 56 von 57 Läufern beendeten den Lauf und der Startschuss für die Ultraläufe war gefallen. 1980 organisierten wir das erste 24 Stundenrennen, mit Damenweltrekorden über 50 Meilen, 100 km und 100 Meilen.
Das SCMT hatte in Amerika seinen Ursprung genommen und ist mittlerweile in über 100 Ländern der Welt aktiv.

1993 beim 24 Stundenlauf in Basel sagte Malcolm Cambell (President of the International Association of Ultrarunners) :
“Das war der beste 24 Stundenlauf der jemals organisiert wurde.“

Einer der Eckpfeiler von Sri Chinmoy`s Philosophie ist Self Transcendence (ein ständiges über unsere Fähigkeiten Hinauswachsen).

So wuchs auch kontinuierlich die Anzahl der Veranstaltungen, aber auch die Länge der Strecke.
1984 kam die Lauflegende Yannis Kouros zu unserem 6 Tagelauf und setzte neue Standards von 48 Stunden aufwärts. Er verbesserte auch den über 100 Jahre alten Weltrekord für die 6 Tage über 635 Meilen.

1985 wurde zusätzlich der 1000 Meilen Lauf ins Programm aufgenommen.
Im gleichen Jahr fing Sri Chinmoy mit dem Gewichtheben an und steigerte sich bis 1987 auf unglaubliche 7,063lbs (3210 kg) mit einer Hand.

1985 haben wir die Masters Games (Athleten über 40) in unser Programm aufgenommen.

1987 wurde der Ultra-Trio 700/1000/1300 Meilenlauf eingeführt.
Im gleichen Jahr wurde auch der Sri Chinmoy Oneness Home Peace Run geboren, ein Staffellauf durch 55 Länder mit einer Fackel.

1996 wurde der 2700 Meilenlauf ins Leben gerufen.

1997 wird der 3100 Meilen Lauf zum erste Mal abgehalten.
Madhupran Schwerk hat dieses “Monster“ in unglaublichen 42 Tagen und 13 Stunden, als bisher schnellster, bezwungen.

Da Self-Transcendence einer der Eckpfeiler von Sri Chinmoy´s Philosophie ist bleibt abzuwarten welche neuen Herausforderungen in Zukunft auf uns warten.

 


Links

Sri Chinmoy Marathon Team Deutschland

Sri Chinmoy Marathon Team Schweiz

über World Harmony Run

über Sri Chinmoy

über Sri Chinmoy's Kunst

über Sri Chinmoy's Literatur

 


Welcome!
Our Events

auf Deutsch

6 Hour Race
1. June 14 Vienna
Results 2014
Photos 2014

Donaupark-Race
03. August 14 Vienna
Results 2014
Photos 2014


Results

2013

26. Donaupark Race in Vienna 04.08.13
6 Hour Race in Lang-Lebring 27.07.13
10km Race I in Vienna 30.06.13
6 Hour Race in Vienna 02.06.13
10km Race in Salzburg 26.05.13


2012

25. Donaupark Race in Vienna 05.08.12
6 Hour Race in Lang-Lebring 21.07.12
6 Hour Race in Vienna 20.05.12
10km Race in Salzburg 13.05.12


2011

24. Donaupark Race in Vienna 07.08.11
6 Hour Race in Wildon 30.07.11
6 Hour Race in Vienna 29.05.11
10km Race in Salzburg 22.05.11


2010

23. Donaupark Race in Vienna 08.08.10
6 Hour Race in Wildon 31.07.10
100km Race in Vienna 06.06.10
50km Race in Vienna 06.06.10


2009

22. Donaupark Race in Vienna 16.08.09
Aluminium-Man in Wildon 07.06.09
Aluminium-Man in Wildon 07.06.09
Turbo-Kids-Triathlon in Wildon 07.06.09
15. 100km Race in Vienna 14.06.09


2008

21. Donaupark Race in Vienna 03.08.2008
Aluminium-Man in Wildon 08.06.08
Turbo-Kids-Triathlon in Wildon 08.06.08
14. 100km Race in Vienna 25.05.08


2007

20. Donaupark Race in Vienna 05.08.2007
Aluminium-Man in Wildon 07.06.2007
Turbo-Kids-Triathlon in Wildon 07.06.2007
13. 100km Race in Vienna 20.05.07


2006

19. Donaupark Race in Vienna 06.08.2006
Aluminium-Man in Wildon 09.07.2006
Aluminium-Man in Wildon 09.07.2006
Swim Run in Wildon 09.07.2006
12. 100km Race in Vienna 28.05.06


2005

18. Donaupark Race in Vienna 07.08.2005
Swim-Run in Graz (Wildon) 10.07.2005
100 km-Race in Vienna 05.06.2005
10 km-Race in Linz 22.05.2005
Halfmarathon & 10 km-Lauf in Graz 06.03.2005


2004

17. Donaupar Race in Vienna 01.08.2004
100 km-Lauf in Wien 13.06.2004
10 km-Lauf in Linz 23.05.2004

2003

16. Donaupark Race in Vienna 03.08.2003


2002

15. Donaupark Race in Vienna 04.08.2002


2001

14. Donaupark Race in Vienna 05.08.2001


2000

13. Donaupark Race in Vienna 06.08.2000


1999

12. Donaupark Race in Vienna 01.08.1999


1998

11. Donaupark Race in Vienna 02.08.1998


1997

10. Donaupark Race in Vienna 10.08.1997


1996

09. Donaupark Race in Vienna 28.07.1996


1995

08. Donaupark Race in Vienna 06.08.1995


1994

07. Donaupark Race in Vienna 07.08.1994


1993

06. Donaupark Race in Vienna 01.08.1993


1992

05. Donaupark Race in Vienna 02.08.1992


1991

04. Donaupark Race in Vienna 04.08.1991


1990

03. Donaupark Race in Vienna 29.07.1990


1989

02. Donaupark Race in Vienna 06.08.1989


1988

01. Donaupark Race in Vienna 07.08.1988


Reports

Marathon:

Austrian winns New York's Self-Transcendence Marathon
Praban in best shape
The North Pole Marathon
Backwards into the Guinness Book of Records
Marathon with Speed
Graz Marathon 2005
Talk with H. Kapkyai
Running Buddhist Monks
Marathon Anecdote
From Non-Runner to Runner

Other Races

Pohorje mountainrun at Maribor
6. BAD BLUMAUER RUNFESTIVAL
2-Miles-Race after Xmas

Inspiration

Impossibility Challenger 2006: churning out records
3 new Guinness records by Ashrita
WHR in Vienna
World Harmony Run
King of the Guinness-Records
The art of Backrunning
Human Experiences vs. Inner Qualities
Silent Mind & other Qualities
Interview with Ghantika H.

Ultrarunning

3100 Miles Worldrecord
Aluminium-Man (2006)
Running adventure
100km Race in Vienna (2006)
The pleasure of Multi-Day-Running
Interview with Smarana
Ultrarun with four years!
Why run 3100 Miles?
Sparthatlon 2005



100km-Race comment
How do I train for my first Ultra?
700 Miles (Run Smile Letting go)
700 Milesrace NY 2004
3100 Milesrace NY 2004
12/24-Hoursrace Basel 2002
24/48-Hoursrace Cologne 2001
12/24-Hoursrace Augsburg 2000
12-Hour-Walk NY 1996
40-Hoursrace Vienna
From an absolute Nonrunner to an Ultrarunner


Training & Co.

Training schedules Marathon:

Marathon-Training for advanced
How to run a fast marathon
Yasso 800 - Marathontraining
Marathon under 2 hours

Nutrition & Supplements

Acids and Bases
MCT Triglycerids

Tipps:

Chi Running
Training after the marathonn
Stamina improvement with TCM
Clothing and Shoes
Equipment

Injuries:

Achilles injuries
Blisters 2
Arch support
Sportinjuries
shin splint
Blisters


Photos

From here you can reach the photo galleries.

2013

Vienna 04.08.13 26. Donauparkrace
Lang-lebring 27.07.13 6 Hour Race
Vienna 30.06.13 10km Race I
Vienna 02.06.13 6 Hour Race
Salzburg 26.05.13 10km Race


2012

Vienna 05.08.12 25. Donauparkrace
Lang-lebring 21.07.12 6 Hour Race
Vienna 20.05.12 6 Hour Race


2011

Vienna 07.08.11 24. Donauparkrace
Wildon 30.07.11 6 Hour Race
Vienna 29.05.11 6 Hour Race
Salzburg 22.05.11 10km Race


2010

Vienna 08.08.10 23. Donaupark Race
Vienna 06.06.10 100km & 50km Race
Wildon 31.07.10 6 Hour Race


2009

Vienna 16.08.09 22. Donaupark Race
Vienna 14.06.09 100km-Race
Wildon 07.06.09 Aluminium-Man
Wildon 07.06.09 Turbo-Kids-Triathlon

2008

Vienna 03.08.08 21. Donaupark Rrace
Wildon 08.06.08 Aluminium-Man
Wildon 08.06.08 Turbo-Kids-Triathlon
Vienna 25.05.08 100km-Race


2007

Vienna 05.08.07 20th Donaupark Rrace
Wildon 07.06.07 Aluminium-Man
Wildon 07.06.07 Turbo-Kids-Triathlon
Vienna 20.05.07 100km-Race


2006

Vienna 06.08.06 19th Donaupark Rrace
Wildon 09.07.06 Aluminium-Man
Vienna 28.05.06 100km Race


2005

Vienna 07.08.05 Donaupark Rrace
Graz 10.07.05 Swim Run
Graz 10.07.05 Swim Run 2
Vienna 05.06.05 100Km-Race
Vienna 05.06.05 100Km Impressions
Linz 22.05.05 10Km-Race
Graz 06.03.05 10Km-Race & Halfmarathon


2004

N.Y. 2004 700-Mile Race
Vienna 01.08.04 Donaupark Rrace
Vienna 13.06.04 100km-Race
Vienna 13.06.04 Impressions
Linz 23.05.04 10km-Race


Fotogallery worldwide


The Sri Chinmoy Marathon Team

The Sri Chinmoy Marathon Team was founded 1977 by Sri Chinmoy, a meditation teacher, athlete, artist and author of over 1500 books. Sri chinmoy was in his youth a decathlon champion, sprinter, soccer player and volleyball coach in a spiritual community, in which he spent 20 years. Repeatedly he pointed out, that sport and meditation can help each other enormously, following the motto "mens sana in corpore sano", a sound spirit in a sound body.

Many of his students have begun to train regularly like for example, walking, swimming, biking, weight lifting training and ultradistance run.
1976 33 members of the Sri Chinmoy Centre did a non stop relay run with a torch, through all 50 states of the United States, and named it the "Liberty Torch Bicentennial Relay". Thereby 15000 km has been covered.

The Marathon Team has been created to offer to the running world a variety of running distances and offer the possibility to do races on a friendly basis. In the 70's running events were quite rare and not always well accepted. The marathon distance has become of public interest only in the 90's.
1977 on the 2nd October the first 10 mile race took place.
A view weeks later 60 members of the SCMT participated in the NYC Marathon and Sri Chinmoy began himself to train for long distances. His enthusiasm was contagious and we erected a big board on which we would write down our weekly mileage.
Sri Chinmoy finished 20 marathons and his best one was 3:55:07 on 25 March 1979, at the age of 47.
We also started a monthly lecture series among others with Ted Corbit, Joe Kleinerman, Tom Fleming, Craig Virgin, Bob Beamon and Carl Virgin, Bob Beamon and Carl Lewis.

In August 1978 Sri Chinmoy initiated a 47 mile race on his 47. birthday. 56 of 57 runners finished the race and the start for ultra races was given. 1980 we organized the first 24 hour race, with women world record over 50 miles, 100 km and 100 miles.
The SCMT found his origin in America and is by now operating in over 100 countries of the world.

1993 at the 24 hour race in Basel Malcolm Cambell (president of the International Association of Ultrarunners) said:
"This was the best 24 hours race ever organized."

One of the corner stones of Sri Chinmoy's philosophy is Self Transcendence (a continuous growing past our capacities).

Thus also the number of events grew continually, but also the length of the distance.
1984 the legend of running Yannis Kouros came to our 6 day race and set new standards from 48 hours upwards. He improved also the over 100 years old world record for the 6 days with 635 miles.

1985 the 1000 mile race was additionally added to the program.
On the same Sri Chinmoy started weight lifting and improved himself until 1987 up to unbelievable 7,063lbs (3210 kg) with one hand.

1985 we added the Masters Games (athletes over 40) to our program.

1987 the Ultra-Trio 700/1000/1300 mile race was introduced.
In the same year also the Sri Chinmoy Oneness Home Peace Run was born, a relay run through 55 countries with a torch.

1996 the 2700 Mile Race was brought into life.

1997 the 3100 Mile Race was hold for the first time.
Madhupran Schwerk dominated this "monster" in unbelievable 42 days and 13 hours, the fastest up to now.

As Self-Transcendence is one of the pillars of Sri Chinmoy's philosophy it will be seen what new challenges will await us in the future.

 


Links

Sri Chinmoy Marathon Team Global

about World Harmony Run

about Sri Chinmoy

about Sri Chinmoy's Art

über Sri Chinmoy's Literatur